• Hohnstein Fanseite Touristinformation
  • Rathausstr. 9
  • 01848 Hohnstein
  • 035975 86813
  • gaesteamt@hohnstein.de
  • Stadtverwaltung
  • Rathausstr. 10
  • 01848 Hohnstein
  • 035975 8680
  • stadt@hohnstein.de

Waitzdorf

Waitzdorf - Ruhe pur!

Wer mitten in einem traditionellen Wandergebiet Ruhe erleben und spüren möchte, muss sich an einem der zahlreichen Aussichtspunke und Rastplätze niederlassen. Es erwartet Sie eine fantastische Fernsicht in die Sächsische Schweiz. Der kleinste Ort der Gemeinde, der sich mitten in der Kernzone des Nationalparks befindet, hat so einiges zu bieten. Geologisch gesehen verläuft über der Ortslage die Grenze zwischen Sandstein und Granit. Ist die Waitzdorfer Höhe hügelig geformt auf festem Boden, so stößt man nur wenige 100 Meter südlicher auf die Felswände der Ochel aus schroffen grauen Sandstein. Auf den weiten Wiesen am Waitzdorfer Berg tauchen immer wieder Gallowayrinder aus der Zucht des Nationalparks auf. Waitzdorf ist etwa 1 km vom Brand entfernt - wenn man die Luftlinie betrachtet. Beide Ausflugsziele sind durch den Tiefen Grund getrennt und werden über 1600 Stufen erreicht. Genau dieser Weg ist nicht ohne Grund Teil des Malerweges.
Ein Parkplatz am Ortseingang und die "Waitzdorfer Schänke" runden das Angebot ab. Waitzdorf lädt ein, zum Wandern und in aller Ruhe rasten.
WaitzdorfWaitzdorf